Behutsam renoviert ... das Beethovenhaus, einst Bäckerei

27.09. – 27.09.2020, 15:00 Uhr, TAG DES DENKMALS - Sonderführung "Gelungene Revitalisierung historischer Bausustanz" mit StR Hans Hornyik

Das Haus mit mittelalterlichen Wurzeln in der Rathausgasse 10, in dem Beethoven von 1821 bis 1823 seine Sommer verbrachte, hat eine sehr bewegte Geschichte und viele Zu- und Umbauten hinter sich. Zu Beethovens Zeiten war es eine Fremdenpension im Eigentum eines Kupferschmiedes, später befand sich über lange Zeit eine Bäckerei darin. Nach der gelungenen Revitalisierung wird seit 2014 nicht nur das von Beethoven gemietete Apartment im ersten Stock, sondern das ganze Haus als Museum bespielt. Stadtrat Hans Hornyik berichtet über Highlights der Sanierung, wie z.B. wiederentdeckte und freigelegte farbige Wände u.v.m.